In diesem Jahr ist der Bundestagsabgeordnete Andreas Rimkus zum zweiten Mal Schirmherr des internationalen Düsseldorfer Kulturfestivals, das zum neunten Mal stattfindet. „Vorhang auf! Licht an!“: am 4. und 5. März 2017 wird die Bühne des Arena-Saals in der Freizeitstätte Garath wieder zum Hotspot kultureller Vielfalt werden. „Ich bin gerne Botschafter internationaler Jugendkultur. Kultur ist der Kit unserer Gesellschaft, der uns alle zusammenhält. Gerade in der heutigen Zeit. Kultur ist perfekt für Integration und unsere Willkommens-Kultur – Kultur ist universelle Sprache mit Musik, Theater und Clownerie, Gesang oder Tanz“, erklärt Rimkus.

Das Festival hat inzwischen weit über die Region Düsseldorf hinaus bei den Jugendlichen große Anziehungskraft (2016: mehr als 800 Teilnehmer in 180 Präsentationen) und auch im März 2017 werden sich wieder hunderte Jungen und Mädchen aus Düsseldorf mit Kindern aus ganz Deutschland in Garath treffen, um ihre Kunst in den verschiedenen Disziplinen engagiert und mit Freude zu präsentieren.

„Die Schirmherrschaft für die KinderKulturTage 2017 ist für mich eine besondere Freude und eine tolle Aufgabe, die ich äußerst gerne wahrnehmen. Zum zweiten Mal freue ich mich sehr auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die mit ihren Darbietungen und Vorstellungen ihre Leistungen präsentieren. Für mich gehören die KinderKulturTage zu den wichtigen und vor allem mittlerweile traditionellen Veranstaltungen, die unsere Stadt bereichern. Besonders die Vielfalt der künstlerischen Kategorien und dass auch Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem ganzen Bundesgebiet dabei sind, machen die KinderKulturTage zu einer wirklich besonderen Veranstaltung,“ freut sich der Schirmherr Andreas Rimkus.

www.kinderkulturtage-duesseldorf.de

 

kinderkulturtage_logo

Pin It on Pinterest

Share This

Bitte weitersagen!

Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden!