Das Schauspielhaus Düsseldorf im neuen Glanz: Führung und Einblick in die laufenden Denkmalschutz- und Sanierungsarbeiten mit Andreas Rimkus MdB und Ratsherrn Philipp Tacer im Düsseldorfer Schauspielhaus

Düsseldorfs SPD-Bundestagsabgeordneter Andreas Rimkus und der Ratsherr und Schauspielhaus-Aufsichtsratmitglied Philipp Tacer laden Sie und euch herzlich ein zu einer exklusiven Führung durch das Schauspielhaus Düsseldorf am Gustaf-Gründgens-Platz. Die Führung findet statt am Montag, 17. September 2018, von 15.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr.

Das Schauspielhaus Düsseldorf wurde in der Zeit von 1965 bis 1970 nach den Plänen des Architekten Bernhard Pfau errichtet. Es bezieht sich in seiner skulpturalen Form auf das benachbarte Dreischeibenhaus, mit dem es gemeinsam einer der bedeutendsten und spannungsvollsten Ensembles der Nachkriegsarchitektur darstellt. Das Schauspielhaus Düsseldorf gilt zu Recht wegen seiner besonderen Formgebung als eine Ikone unter den Theaterbauten in Deutschland. In den letzten Jahren und auch aktuell wird das Schauspielaus umfangreichen Sanierungsarbeiten unterzogen, bei denen unter Berücksichtigung und Würdigung des Denkmalschutzes die Funktionsfähigkeit des Hauses modernisiert und weiterentwickelt wird. Aktuell werden u. a. die öffentlich genutzten Bereiche wie Foyer und Eingangssituation umgebaut, um den nationalen Denkmalwert des Schauspielhauses weiter gerecht zu werden. Auch die Barrierefreiheit im Haus wird weiter verbessert.

Im Rahmen der Führung gibt uns die Kaufmännische Direktorin des Schauspielhauses, Claudia Schmitz, einen spannenden Einblick in das Gebäude des Schauspielhauses, die laufenden Sanierungsarbeiten aber auch die allgemeinen Abläufe in einen Theaterbetrieb.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung möglich.
Hier können Sie sich anmelden: Zur Anmeldung [klicken]

 

 

Pin It on Pinterest

Share This

Bitte weitersagen!

Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden!