Vom 6. Oktober bis zum 12. Oktober findet in Düsseldorf die Futurale statt, ein vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales organisiertes Filmfestival rund um das Thema Arbeiten 4.0. Insgesamt werden bis zum Herbst 2016 in 25 Städten jeweils 7 Dokumentarfilme zu diesem Thema vorgestellt. Sie zeigen Trends der zukünftigen Arbeitswelt, innovative Lebensentwürfe und Unternehmen, die sich auf neue Wege begeben um sich der wandelnden Gesellschaft anzupassen.

Im Anschluss an die Filme gibt es Diskussionsrunden mit regionalen Experten, in welche auch die  Bürger und Bürgerinnen miteinbezogen werden. Somit bekommt die Öffentlichkeit die Möglichkeit ihrer Meinung zu dem Thema Arbeit der Zukunft Ausdruck zu geben, und selber mit zu diskutieren, wie die zukünftige Arbeitswelt aussehen soll. Die Anregungen die in diesen Diskussionsrunden entstehen werden von dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales aufgenommen und bei der Erstellung des Weißbuchs Arbeiten 4.0 berücksichtigt.

Am 6. Oktober wird eine Station des Festivals in Düsseldorf eröffnen. Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende des Ausschuss für Arbeit und Soziales Kerstin Griese wird die Futurale in Düsseldorf am Sonntag, 9. Oktober mit der Vorstellung des Dokumentarfilms „Ik ben Alice“ und anschließender Diskussion begleiten.

In dem Film „Ik ben Alice“ es um das Problem der alternden Bevölkerung und dem daraus resultierenden Fachkräftemangel in der Pflege. Der Dokumentarfilm verfolgt ein Experiment in Amsterdam, in dessen Rahmen der Pflegeroboter Alice drei ältere alleinstehende Damen besucht. Er geht den Fragen nach, wie Roboter eine Beziehung zu Menschen aufbauen können, und ob der Einsatz von Pflegerobotern eine Antwort auf den demografischen Wandel sein könnte. „Ik ben Alice“ ist ein ergreifender Dokumentarfilm, der das Thema Automatisierung von einer komplett neuen Seite beleuchtet und dabei den Menschen in den Mittelpunkt stellt. Neben diesem Film werden noch sechs weitere vorgestellt.

Genauere Informationen zu dem Programm der Futurale in Düsseldorf finden Sie hier.

 

Pin It on Pinterest

Share This

Bitte weitersagen!

Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden!