Am 26. April 2018 findet der nächste bundesweite Girls‘ Day statt. Die SPD-Bundestagsfraktion beteiligt sich an dieser Aktion, um Mädchen für das vielfältige und interessante Berufsfeld der Politik zu begeistern und sie bei der Berufsorientierung zu unterstützen.

60 Mädchen aus dem ganzen Bundesgebiet haben an diesem Tag die Möglichkeit, die Arbeit der Abgeordneten in Berlin kennenzulernen und durch die Teilnahme am Planspiel „PolitikParcours“ zu erfahren, wie Gesetze entstehen. Dazu gibt es ein interessantes Rahmenprogramm, u.a. mit einer Führung durch den Deutschen Bundestag und der Teilnahme an einer Plenarsitzung. Die Teilnehmerinnen reisen schon am Mittwoch 25. April an um gemeinsam den Bundestag zu besuchen und für ein erstes Kennenlernen bei einem Abendessen. Nach einer Übernachtung geht es am Donnerstag 26. April dann mit dem Programm weiter und die Abreise erfolgt gegen 17.00 Uhr.

Der Düsseldorfer SPD-Bundestagsabgeordnete Andreas Rimkus kann eine Teilnehmerin nominieren und fordert alle interessierten Mädchen zwischen 16 und 18 Jahren aus Düsseldorf auf, sich für den Girls‘ Day 2018 zu bewerben. Ein kurzes Motivationsschreiben reicht als Bewerbung und kann an andreas.rimkus@bundestag.de geschickt werden. Bewerbungsschluss ist Freitag, 02. März.

Die Kosten für Anreise, Aufenthalt und eine Übernachtung werden für die Teilnehmerin übernommen. Weitere Informationen gibt es über das Wahlkreisbüro von Andreas Rimkus unter andreas.rimkus.ma03@bundestag.de oder telefonisch unter 0211 869 37 888.

 

Pin It on Pinterest

Share This

Bitte weitersagen!

Teilen Sie den Artikel mit Ihren Freunden!